Tipps für Kontaktlinsenträger

Hygiene und Kontaktlinsen gehören zusammen wie Brillenglas und Fassung. Wer hat schon gerne Fremdkörper oder Keime im Auge, die langwierige Behandlungen nach sich ziehen können? Kontaktlinsenträger erfreuen sich vieler Vorteile, wenngleich ein paar Besonderheiten zu beachten sind. Beispielsweise ist die maximale Tragezeit abhängig vom Material der Kontaktlinse und der Beschaffenheit des Auges, aber auch von äusseren Faktoren wie Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur und den Aktivitäten des Trägers. Generell können formstabile Linsen, auch harte Linsen genannt, länger als acht Stunden beschwerdefrei getragen werden. Tageslinsen, sogenannte weiche Linsen, werden in Massenproduktion hergestellt und sind deshalb weniger hochwertig. Sie weisen schärfere Kanten auf, eignen sich nicht zum Reinigen und müssen nach einem Tag entsorgt werden. Beim Schlafen sollten Sie keine Linsen tragen; ausgenommen spezielle Nachtlinsen. Denn unter der Linse könnte sich ein Biofilm bilden, der Infektionen auslöst. Weitere Tipps, damit Sie noch lange Kontaktlinsen tragen können:

  1. Waschen Sie sich gründlich die Hände, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen berühren.
  2. Verwenden Sie nur die für Ihre Kontaktlinsen geeigneten Pflegemittel und achten Sie besonders bei weichen Linsen darauf, dass diese keine Konservierungsmittel enthalten.
  3. Bewahren Sie Ihre Linsen niemals in Wasser oder Speichel auf. Beides enthält Keime, die an der Kontaktlinse haften und ernsthafte Augeninfektionen verursachen können.
  4. Desinfizieren Sie Ihren Kontaktlinsenbehälter regelmässig und tauschen Sie ihn jeden Monat aus.
  5. Gehen Sie als Weichlinsenträger zweimal und als Träger formstabiler Kontaktlinsen einmal jährlich zum Spezialisten und lassen Sie Ihre Augen kontrollieren.
  6. Bei Entzündungen oder Reizungen am Auge, starken Erkältungen und fieberhaften Infekten sollten Sie auf das Tragen von Kontaktlinsen verzichten. Tragen Sie eine Brille, bis alle Symptome restlos verschwunden sind.
  7. Reiben Sie niemals Ihre Augen, wenn Sie Kontaktlinsen tragen.
  8. Achten Sie auf die Tragezeit, lassen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht zu lange im Auge! Nehmen Sie die Linsen vor dem Schlafengehen heraus, reinigen Sie sie gründlich und bewahren Sie diese in geeigneter Aufbewahrungslösung auf.
  9. Seien Sie vorsichtig mit günstigen Linsen aus Drogerie oder Online-Shop – auch wenn Sie gut damit sehen, können diese Ihren Augen auf Dauer schaden, z.B. dann, wenn sie zu dicht auf der Hornhaut sitzen.
  10. Wechseln Sie Ihre Linsen gemäss Herstellervorschrift aus. Das Linsen-Abo „FrequentLens“ übernimmt die Terminplanung für Sie. In regelmässigen Abständen erhalten Sie die neuen Linsen bequem nach Hause geschickt. Auch die Terminerinnerung für die Routinekontrolle beim Optiker erfolgt automatisch. Über diese und weitere Vorteile des Abos informiert Sie gern Ihr Gesundheitsoptiker – fragen Sie ihn!

Zurück