Kontaktlinsen: was gibt es zu beachten?

Kontaktlinsen haben viele Vorteile, zum Beispiel lässt sich dank ihnen sowohl im Sommer als auch im Winter eine trendige Sonnen- oder Skibrille tragen und sie beschlagen sie zudem nicht. Beim Sport braucht sich ein Träger nicht um sie zu sorgen, sie rutschen nicht und die Bewegungsfreiheit ist fast grenzenlos.

Wer jetzt aber Online-Kanälen glaubt, dass man sich Linsen selber bestellen kann, in dem man einfach eine halbe Dioptrie vom Brillenrezept abzieht, täuscht sich und riskiert Beschwerden, die bis zu einer kompletten Unverträglichkeit der Linsen reichen. Wer sich für Kontaktlinsen entscheidet, sollte die Augen zwingend - und auch regelmässig - bei einem Gesundheitsoptiker oder einem spezialisierten Augenoptiker prüfen lassen. Er hilft nicht nur die Augengesundheit zu wahren und die effektive Stärke der Linsen zu messen, sondern berät und empfiehlt dem Träger die geeignetste Linse und passt sie sorgfältig auf die individuelle Augenform an. Eine solche Anpassung bei einem Spezialisten ist unumgänglich, weil jeder Augapfel eine andere, ganz eigene Form hat und eine entsprechende Linse benötigt. So können unangenehme Druckstellen durch die Linsen vermieden werden.

Was sind die gängisten Linsentypen?

  • Harte Kontaktlinsen
    Wie es der Name sagt, sind diese in der Form stabil. Durch sie lässt sich auch eine starke  Hornhautverkrümmung  korrigieren. Bei der Hornhautverkrümmung ist, wie es der Name schon andeutet, die Form des Auges nicht rund, sondern eher kegelförmig. Die Lebensdauer dieser Linsen beträgt etwa drei Jahre. Allerdings dauert die Gewöhnung an diesen Linsentyp länger als bei weichen Linsen.

 

  • Weiche Kontaktlinsen
    Je nach den persönlichen Bedürfnissen und der Korrektur empfiehlt der Gesundheitsoptiker weiche Jahreslinsen, Monats- bzw. Zwei-Wochenlinsen oder Eintageslinsen. Wie es der Name sagt, sind diese Linsen alle grösser und weicher als die formstabilen Linsen und deshalb gewöhnt sich der Träger oftmals innert weniger Stunden an die Linsen. Die Eintageslinsen sind die Unkompliziertesten. Sie werden nur einen Tag getragen und danach entsorgt. Es werden deshalb keine Pflegemittel nötig. Für Menschen, die allergisch auf Pflege- oder Reinigungsmittel reagieren, sind sie sehr gut geeignet. Sie sind aber auch die teuersten Linsen und kosten rund 2 Franken pro Tag.

 

Was kosten Kontaktlinsen?
Je nach Typ und Korrektur können die Linsen bis zu 1'500 Franken inklusive Anpassung kosten. In der Anpassung z.B. der harten Linsen sind die Kontrolltermine in der Eingewöhnungszeit, die Instruktion und die individuell, massgefertigten Linsen enthalten. Zudem müssen mit Folgekosten für Pflegemittel, Linsenersatz und Kontrollen gerechnet werden.

 

Wie ist es mit der Reinigung und der Pflege von Kontaktlinsen?
Der Umgang und die Pflege wird vom Gesundheitsoptiker im Rahmen der Anpassung und dem Probetragen instruiert. Es ist wichtig, dieReinigung der Kontaktlinsen gewissenhaft vorzunehmen, damit sich keine Schmutzpartikel oder Bakterien an den Kontaktlinsen festsetzen, die zu Entzündungen führen können. Besonders wichtig ist das Händewaschen vor der Handhabung. Auch die Verschmutzung durch Kosmetika kann vermieden werden, indem die Kontaktlinsen vor dem Schminken oder Abschminken herausgenommen werden. Beim Schminken sollten auf den Lidstrich auf der Wasserlinie verzichtet werden, weil dadurch die Tränendrüsen verstopft werden können. Weiter empfehlen Gesundheitsoptiker cremige anstelle von pudrigen Lidschatten zu verwenden, damit keine Farbpartikel ins Auge gelangen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gesundheitsoptiker wegen augenfreundlicher Kosmetika.

 

Wie häufig wird die Kontrolle  empfohlen und warum?
Eine jährliche Kontrolle bei einem Gesundheitsoptiker empfiehlt sich, um allfällige Veränderungen der Sehkraft festzustellen und den Zustand der Kontaktlisen und der Augen zu überprüfen. Fragen Sie Ihren Gesundheitsoptiker oder Spezialisten nach einem Linsenabo, in welchem neben sehr günstigen Linsenkonditionen auch die Kontrolltermine bereits enthalten sind.

Zurück