Netzhautablösung – Vorzeichen & Prophylaxe

Bei einer drohenden Netzhautablösung ist Eile geboten. Je eher die Behandlung erfolgen kann, desto weniger gravierend ist die Folge. Der aktuelle Gesundheitsoptikblog, widmet sich deshalb diesem wichtigen Thema.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Farbenfehlsichtigkeit - alles grau?

Farbenblindheit beschränkt sich nicht nur auf die Unfähigkeit Rot und Grün zu unterscheiden, wenn auch diese, die häufigste Farbensehschwäche ist. Es gibt aber andere Ausprägungen, die einerseits angeboren oder durch eine Erkrankung hervorgerufen werden.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Lichtscheu

Erhöhte Lichtempfindlichkeit wird auch als Lichtscheu bezeichnet. Diese kann bei weniger schwerwiegenden Beschwerdebildern wie trockenen Augen auftreten, aber auch auf eine Makuladegeneration, Tumoren oder auf vielfältige andere Krankheitsbilder hinweisen. Das Symptom der Blendempfindlichkeit ist jedoch meistens nur eines von vielen.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Wenn das Licht im Auge schmerzt

Nicht alle Menschen ertragen Sonnen- oder gar Tageslicht. Diese Menschen leiden unter Photophobie. Was Photophobie ist und wie es sich äussert, erläutert der aktuelle Gesundheitsoptik-Blog.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Tränende Augen bei Schnupfen

Schnupfen? Das ist ein lästiges Übel - doch was haben die Augen damit zu tun? Der Gesundheitsoptiker erklärt, wieso Augen ab und zu tränen.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Augenjucken

"Es biisst!" - Augenjucken kennt jeder. Reiben ist niemals eine gute Idee. Oftmals ist ein Fremdkörper ins Auge geraten und reizt dieses. Vorsichtiges Entfernen durch Ausspülen lässt den Juckreiz sofort verschwinden. Doch nicht immer ist ein Fremdkörper die Ursache. Regelmässiges oder heftiges Augenjucken kann unterschiedliche Ursachen haben.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Netzhautablösung

Bei Symptomen wie einer plötzlichen Sehverschlechterung, Russregen oder Sehblitzen ist rasch zu handeln und eine Augenklinik aufzusuchen, damit die Sauerstoffversorgung der Netzhaut weiterhin gewährleistet ist und die Photorezeptoren nicht absterben. Je früher die Netzhautablösung erkannt wird, desto kleiner ist der operative Eingriff und der verbleibende Sehschaden.

Weiterlesen …

Twitter facebook

Stress verschlechtert die Sehkraft

Stress ist ungesund und kann, neben psychischen Problemen, eine Vielzahl von körperlichen  Symptomen hervorrufen. Die Augen sind davon genauso betroffen. Dauerstress kann bis zum Verlust der Sehkraft führen.

Weiterlesen …

Twitter facebook